Scherbeneis

Scherbeneis wird vorzugsweise für Kühlzwecke bei Lagerung und Transport eingesetzt. Aufgrund seiner konstanten Temperatur von minus 6° Celsius bis minus 8° Celsius wird es in Markthallen, C&C-Märkten sowie im Lebensmitteleinzelhandel zum Lagern und Präsentieren von Fisch und Meeresfrüchten verwendet. In Fleischereien und fleischverarbeitenden Betrieben wird Scherbeneis traditionell für die Zubereitung des Fleischbräts verwendet, um die Schneidmesser des Cutters zu Kühlen und der Wurstmasse die richtige Konsistenz zu verleihen. In der Labor- und Medizintechnik sowie in der chemischen Industrie wird Scherbeneis für Aufbewahrungs- und Transportzwecke ebenfalls eingesetzt.

Das Scherbeneis wirkt optisch nicht besonders ansprechend und hat scharfe Kanten, weshalb es aufgrund seiner Kühlfunktion überwiegend für Lagerung und Transport verwendet wird. Für die Präsentation von Lebensmitteln wird aus ästhetischen Gründen vorzugsweise Flockeneis oder idealerweise Micro-Cube Eis eingesetzt.

Bei der Herstellung von Scherbeneis rotiert der Verdampferzylinder in einem Wasserbecken, in dem das Kältemittel zirkuliert. Während des Rotationsprozesses bildet sich an der Oberfläche des Verdampferzylinders eine Eisschicht, die kontinuierlich vom Verdampferfinger abgescharbt wird und in den darunterliegenden Vorratsbehälter fällt.

Mit den nachfolgenden Scherbeneisbereitern der Produktlinie Flake-Line können Sie kühles, trockenes Scherbeneis in unterschiedlichen Mengen produzieren:

Produktlinie Flake-Line-Scherbeneisbereiter
Weitere Informationen zu den Scherbeneisbereitern der Produktlinie Flake-Line mit Eisleistungen von 75 kg bis 120 kg pro Tag (und mehr) erfahren Sie hier.

WESSAMAT Eismaschinenfabrik GmbH

Marie-Curie-Straße 1
67661 Kaiserslautern

Telefon: +49 (0)6301 7910-0
Telefax: +49 (0)6301 7910-20
perfect-ice@wessamat.de

 

Sie finden uns auch auf:

youtube icon